Über die Fotografen

Zwei Brüder aus dem bayerischen Oberland. Im Grundschulalter fasziniert von der ersten eigenen Pocket-Kamera für 20 DEM, die sie zum Geburtstag bekommen. Der erste Farbfilm wird vom Taschengeld gekauft -und es ließ sie nie mehr los.

Heute bekommen wir kein Taschengeld mehr. Unser Hobby haben wir uns jedoch bewahrt und teilweise auch unser Studium genutzt, um mehr Wissen über Fotografie zu erwerben. Mit unserem Kameraequipment versuchen wir heute die unterschiedlichsten Momente einzufangen: Augenblicke in der Natur und der Technik genauso wie menschliches Miteinander oder Stimmungen.

Nachdem wir inzwischen immer öfters nach „unseren Fotos“ gefragt wurden und diese sich inzwischen u.a. in der „Süddeutschen Zeitung“, der Lokalpresse, avifaunistischen Magazinen und einigen Homepages wiederfinden, haben wir für Sie diese Seite als zentrale Anlaufstelle erstellt.

Ihre Franz und Werner Wiedemann.